graue linie
Logo christmasworld

29.1. - 2.2.2016

Best Christmas City


Baden-Württemberg (DE)

Stadtbeschreibung

Was macht Ihre Stadt zur "Best Christmas City" und sie damit besonders attraktiv für einen Besuch in der Vorweihnachtszeit?

In der Adventszeit verwandelt sich Karlsruhe in eine zauberhafte Weihnachtsstadt, die ein vielfältiges Programm für die ganze Familie bereithält. Die Straßen sind festlich beleuchtet, die Schaufenster geschmückt, Glühweinduft und weihnachtliche Melodien liegen in der Luft. In der gesamten Stadt ist die Vorfreude auf Weihnachten zu spüren: Kirchen, Museen, Theater sowie Einzelhandel und Gastronomie bieten besondere Weihnachtsattraktionen und -events an.

Welcher Weihnachtsmarkt verbreitet eine ganz besondere Stimmung, welche Plätze, Fassaden- oder Objektgestaltungen muss man sich unbedingt ansehen?

Der traditionelle Christkindlesmarkt lockt mit dem Glühweinwäldchen und seinem Angebot an Kunsthandwerk. Das bunte Kinderland St. Stephan lässt mit einer Märchenlandschaft, einem sprechenden Baum und einer Eisenbahn Kinderträume wahr werden. In Durlach versetzt ein Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt die Gäste in die Zeit der Gaukler und Ritter zurück. Auf dem Schlossplatz werden 48 Bäume mit Leuchtsternen und 36 Arkadenbögen mit Lichterketten erleuchtet.

Welche speziellen Attraktionen (wie Eislaufbahn, Eisbar, Inszenierungen) und gemeinsame Aktionen (wie lokale Gutscheine, Gewinnspiele, Serviceinitiativen) gibt es in der Stadt während der Vorweihnachtszeit?

Auf dem Schlossplatz bietet die „Stadtwerke Eiszeit“ auf rund 1.200qm Eislaufspaß und Eisstockschießen. Der Weihnachtsmann fliegt täglich in seinem Schlitten über den Christkindlesmarkt. Rund 150 Leuchtfiguren erleuchten die Innenstadt bei der Langen Einkaufsnacht. Als Service gibt es ein Kutschenshuttle und kostenlosen Internetzugang (KA-WLAN). Auch online ist die Weihnachtsstadt präsent: Im Adventskalender auf www.facebook.de/karlsruhe werden tolle Preise rund um die Weihnachtsstadt verlost.

Gibt es ein Gesamtkonzept/ "Motto" für das weihnachtliche Stadtbild? Wie wird dieses umgesetzt und sind Kooperationspartner (wie Bürger, Verweine, Wirtschaft) mit eingebunden?

In Karlsruhe werden Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit unter der Dachmarke „Weihnachtsstadt Karlsruhe“ vereint und in einem gemeinsamen Programmheft zusammengefasst. Über 60 Partner, darunter Kulturinstitutionen, Wirtschaftsunternehmen, Freizeiteinrichtungen, Kirchen und Initiativen, tragen mit mehr als 150 Veranstaltungen zu einer unvergesslichen Weihnachtszeit bei. Auf Werbemitteln und online wird bei den Veranstaltungen einheitlich eine Weihnachtsstadt-Weihnachtskugel verwendet.

Individuelle Ergänzungen (wie die URL Ihrer Stadt, URL Ihres Weihnachtsmarktes, spezielle Reiseangebote zur Weihnachtszeit).

Programmheft als E-Paper und weitere Infos unter: www.weihnachtsstadt-karlsruhe.de

Spezielles Reiseangebot zur Weihnachtszeit: „Glühweinduft und Glockenklang“: ab 69 Euro/Person im Doppelzimmer (beinhaltet 1-3 Übernachtungen mit Frühstück am Wochenende, WelcomeCard für freie Fahrt mit dem ÖPNV im Stadtgebiet sowie Vergünstigungen für kulturelle Einrichtungen und kulinarische Angebote, Glühwein- bzw. Verzehrgutschein für Christkindlesmarkt, kleines weihnachtliches Überraschungspräsent)