graue linie
Logo christmasworld

25. - 29.1.2019

Wettbewerb Best Christmas City

Deutschlands Städte im Weihnachtszauber

Delmenhorst

 


Niedersachsen (DE)

Stadtbeschreibung

Wie überzeugt Ihre Stadt mit einem ganzheitlichen und strategischen Ansatz für das weihnachtliche Stadtbild und bietet darüber hinaus ein besonders attraktives Programm für Wiederholungsbesuche? Wie werden diese Bestandteile umgesetzt?

Die historische Lange Straße, das Herz der Delmenhorster Innenstadt, zeigt sich von Mitte November bis Mitte Februar stimmungsvoll beleuchtet. Die erst 2017 neu angeschaffte, einheitliche Winterbeleuchtung spiegelt sich dabei in den Fenstern der Gebäude aus den verschiedensten Jahrzehnten, darunter noch zahlreiche Altbauten mit langer Geschichte und wunderschön erhaltenen Fassaden. Der zentral gelegene Weihnachtsmarkt ist in der Vorweihnachtszeit ein Treffpunkt für Jung und Alt und Mitbürger aller Kulturen. Der Weihnachtsmarkt bietet zahlreiche wiederkehrende Aktionen und Attraktionen. Dazu gehören lange Donnerstage mit DJ, große Weinfässer, in denen man der kalten Witterung trotzen kann, Losaktionen, Kinderaktionswochenende, Puppenspiel und Kindereisenbahn. Das alles in schöner Kulisse vor dem historischen Stoffregen-Ensemble aus Rathaus, Wasserturm und Markthalle und direkt an der Delme.

Sind der Einzelhandel und andere Partner wie Hotellerie und Gastronomie in besonderer Weise mit eingebunden? Welche gemeinschaftlichen und außergewöhnlichen Aktionen gibt es? Wie sehen diese aus?

Händler, Gastronomen, Dienstleister, Anwohner und Eigentümer gemeinsam finanzieren den Betrieb der Winterbeleuchtung und auch die Kindereisenbahn, die während des Weihnachtsmarktes in der Fußgängerzone fährt und bei den Kleinsten strahlende Augen hinterlässt. Sie wird von Sponsoren unterstützt und die Tickets können direkt an der Bahn erworben oder auch von den Händlern ausgegeben werden. Eine Aktion der Händler ist der Lichterzauber auf dem historischen Schweinemarkt, der alljährlich zu Beginn der Weihnachtszeit organisiert wird und Einkaufen und Erlebnis in stimmungsvoller Weise zusammenführt. Eine regionale Besonderheit stellt das sogenannte Nikolauslaufen in Delmenhorst und Umgebung dar. Hierbei laufen Kinder am Nikolausabend in der Stadt von Tür zu Tür und sagen Sprüche oder Gedichte auf und bekommen dafür Schokolade, Obst oder kleine Geschenke. Auch hier sind die Händler jedes Jahr mit viel Engagement dabei.

Welche Handelsaktionen beleben die Adventszeit und fördern die vorweihnachtliche Atmosphäre? Welche Anlässe werden kreiert, um die Zahl der Wiederholungsbesuche und die Frequenz in der Innenstadt zu erhöhen?

Im Rathaus und der Markthalle findet am ersten Dezemberwochenende das Delmenhorster Lichterfest statt, 2018 immerhin bereits zum 27. Mal. Im gesamten Rathaus und der Markthalle kann dann Kunsthandwerk bestaunt und gekauft werden, es gibt zu essen und zu trinken, die Kinder können Lebkuchenmänner verzieren und den Weihnachtsmann begrüßen. Ähnlich sieht es beim Kinderaktionswochenende zur Mitte der Vorweihnachtszeit aus: Hier heißt es Spaß für alle ab 3 Jahre und der Eintritt in die Markthalle ist dabei frei. Der sehr beliebte Wochenmarkt am Mittwoch und Samstag findet in der Weihnachtszeit parallel statt. Viele der Marktbeschicker beteiligen sich ebenfalls am Weihnachtsmarkt, sodass man stets bekannte Gesichter erblicken kann. In diesem Jahr werden in zwei Leerständen zudem, kreative oder von Start-Ups hergestellte Produkte angeboten und das Sortiment so für den Weihnachtsbummel noch einmal vielfältig erweitert.

Wie spiegeln sich die Identität Ihrer Stadt und das Lebensgefühl in Ihrem weihnachtlichen Gesamtkonzept wider? Werden digitale und analoge Erlebnisräume miteinander verbunden? Werden wohltätige Aktionen organisiert?

Zu Beginn des Weihnachtsmarktes findet alljährlich die große Kinderbaumschmückaktion statt. Dabei werden die 65 Tannenbäume auf dem Weihnachtsmarkt von Kinderngartengruppen geschmückt, mit eigens für diesen Zweck selbstgebastelter Deko. Die Bäume können die gesamte Weihnachtszeit über bewundert werden und sind jeweils mit einem Schild versehen, das angibt, welche Kindergartengruppe geschmückt hat. Auch hier zeigt sich, dass Delmenhorst eine junge Stadt mit vielen Familien und kleinen Kindern ist. Ebenso wie beim Charity Weihnachtskonzert in der Markthalle am Nikolausabend, dessen Eintritt als Spenden an die Vereine International Childrens Help und an die Brücke gehen. Unterstrichen wird das Engagement auch durch die Kinder Wunschbaumaktion, bei der benachteiligte Kinder Wunschkarten abgeben können, die dann durch Spenden erfüllt werden. In 2017 wurden so gut 1.700 Delmenhorster Kinder beschenkt. Nächstenliebe wird in Delmenhorst großgeschrieben.

Individuelle Ergänzungen (URL Ihrer Stadt, URL Ihres Weihnachtsmarktes, spezielle Reiseangebote, außergewöhnliche Aktionen, kulinarische Besonderheiten, Merchandising, etc.).

An Weihnachtsmarkt, Aktionen in der Weihnachtszeit und der Winterbeleuchtung sind viele verschiedene Akteure beteiligt. Neben Privatpersonen, Einzelhändlern, Gastronomen, Unternehmern Eigentümern und Schaustellern gibt es hier eine Vielzahl städtisch-öffentlicher Beteiligter. Die Verwaltung ist ebenso beteiligt, wie die Stadtwerkegruppe und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft mit Citymanagement und Stadtmarketing.

Stadt Delmenhorst:
www.delmenhorst.de/

Weihnachtsmarkt:
www.delmenhorst.de/aktuelles/pressemitteilungen-2018/181109-weihnachtsmarkt-2018.php
Die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (dwfg)

Citymanagement:
dwfg.de/city-handel.html

Stadtmarketing:
dwfg.de/tourismus-freizeit.html