graue linie
Logo christmasworld

25. - 29.1.2019

Wettbewerb Best Christmas City

Deutschlands Städte im Weihnachtszauber

Drensteinfurt

 


Nordrhein-Westfalen (DE)

Stadtbeschreibung

Wie überzeugt Ihre Stadt mit einem ganzheitlichen und strategischen Ansatz für das weihnachtliche Stadtbild und bietet darüber hinaus ein besonders attraktives Programm für Wiederholungsbesuche? Wie werden diese Bestandteile umgesetzt?

Immer in der Woche vor dem ersten Advent werden 100 Tannenbäume durch die IG Werbung für Drensteinfurt e.V. in der Innenstadt aufgestellt und stimmen so auf die Adventszeit ein. Tannengirlanden mit Beleuchtung schmücken die typisch münsterländischen Fassaden der Innenstadt und lassen sie in einem gemütlichen Licht erstrahlen. Der große Weihnachtsbaum mit unzähligen Lichtern auf dem Marktplatz bildet das Zentrum des Weihnachtsmarktes. Die Geschäfte präsentieren sich in dieser Zeit mit ihren weihnachtlichen Dekorationen besonders ansprechend und laden zum Bummeln und Verweilen ein. Der Weihnachtsmarkt am 2. Adventswochenende präsentiert sich jedes Jahr mit ca. 80 Ständen. Verschiedene regionale Anbieter, Hobbykünstler und örtliche Vereine bieten ihre selbstgemachten Waren und Speisen und Getränke an. Die Kinderchöre untermalen das Ganze mit Weihnachtsliedern bevor dann am Abend die Erwachsenen bei rockigen Weihnachtsliedern und leckerem Glühwein gemütlich beisammen stehen und plaudern.

Sind der Einzelhandel und andere Partner wie Hotellerie und Gastronomie in besonderer Weise mit eingebunden? Welche gemeinschaftlichen und außergewöhnlichen Aktionen gibt es? Wie sehen diese aus?

Die Interessengemeinschaft Werbung für Drensteinfurt e.V. organisiert in jedem Jahr in Zusammenarbeit mit der Stadt Drensteinfurt den Weihnachtsmarkt. Drensteinfurt, das von seinen Einwohnern liebevoll „Stewwert“ genannt wird, zeichnet einen besonderen Zusammenhalt zwischen seinen Einzelhändlern, Dienstleistern, Handwerkern, der Stadt Drensteinfurt und den örtlichen Vereinen aus. Viele Gewerbetreibende und Vereine präsentieren sich auf dem „Stewwerter“ Weihnachtsmarkt. So verkauft der Spielmannszug alljährlich selbstgebackene Reibekuchen, die Sportvereine SVD und DJK verkaufen Glühwein und erfreuen die Kinder mit einem Kinderkarussel. Verschiedene Stammtische und Kegelvereine verkaufen Speisen und Getränke, die Landsknechte präsentieren sich mit einem traditionellen Heerlager und der Bürgerschützenverein lädt in sein gemütliches „Bürgerzelt“ ein. Die Geschäfte der Innenstadt haben sich an diesem Wochenende besondere Weihnachtsmarkt-Angebote einfallen lassen.

Welche Handelsaktionen beleben die Adventszeit und fördern die vorweihnachtliche Atmosphäre? Welche Anlässe werden kreiert, um die Zahl der Wiederholungsbesuche und die Frequenz in der Innenstadt zu erhöhen?

Die IG Werbung für Drensteinfurt hat eine große Spendenaktion zu Gunsten der Drensteinfurter Vereine initiiert. Bei jedem Einkauf in Drensteinfurt bekommen die Kunden Spendenchips, die sie in die Vereinsröhrchen der Stewwerter Spendenwand werfen können. Am Weihnachtsmarkt Sonntag werden dann die Spenden der Drensteinfurter Kaufleute von über 5.500 € prozentual der Spendenchipanzahl vom Nikolaus an die Vereine übergeben. Neben den vielen Ständen mit den unterschiedlichsten Angeboten ist in jedem Jahr die große Showbühne der besondere Anziehungspunkt. Sorgen nachmittags viele Vereine und Chöre für Unterhaltung, geht es abends schon mal rockig zu. Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes füllen viele hundert Kinder die Fläche vor der Bühne wenn traditionell der Nikolaus Stutenkerle an alle Kinder verteilt. In einem Schaufenster in der Innenstadt präsentieren alle Geschäfte gemeinsam die beliebtesten Weihnachtsgeschenke und haben sich außerdem besondere Angebote und Aktionen überlegt.

Wie spiegeln sich die Identität Ihrer Stadt und das Lebensgefühl in Ihrem weihnachtlichen Gesamtkonzept wider? Werden digitale und analoge Erlebnisräume miteinander verbunden? Werden wohltätige Aktionen organisiert?

Die gemütliche Atmosphäre auf dem Drensteinfurter Weihnachtsmarkt heißt alle Menschen aus nah und fern herzlich willkommen. Unter dem großen Weihnachtsbaum mit seinen unzähligen Lichtern lässt sich herrlich gemeinsam eine schöne Zeit verbringen. Neben den tollen Darbietungen auf der großen Showbühne kann man ganz in Ruhe über den Weihnachtsmarkt bummeln und die vielen verschiedenen Angebote der Standbeschicker bestaunen. So reicht das Angebot von handgefertigtem Holzspielzeug, über selbstgenähte Schals oder Puppenkleidung, liebevoll gebastelte Fensterdekorationen bis hin zu selbstgebrannten Likören aus der Region. Natürlich darf auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Hier reicht das Angebot von Reibekuchen über münsterländer Wurstebrot bis hin zu Glühwein und Feuerzangenbowle. In diesem Jahr kann man zum ersten Mal sein Können auf der Eisstockbahn testen. Hier ist der Spaß garantiert.

Individuelle Ergänzungen (URL Ihrer Stadt, URL Ihres Weihnachtsmarktes, spezielle Reiseangebote, außergewöhnliche Aktionen, kulinarische Besonderheiten, Merchandising, etc.).

www.igw-drensteinfurt.de

www.drensteinfurt.de

Neben dem Weihnachtsmarkt gibt es in Drensteinfurt noch viele weitere Feste:

- Das Summer Feeling im Mai

- Das Dreingaufest im Wechsel mit dem Gartenmarkt im September

- Das Moonlight Shopping im Oktober

- Die Herbstzeit im November

- alle zwei Jahre die Kneipennacht im März

- Schützenfeste der drei Schützenvereine im Mai, Juni und August

- alle zwei Jahre das Oktoberfest im Oktober