graue linie
Logo christmasworld

27. - 31.1.2017

Best Christmas City


Sachsen (DE)

Stadtbeschreibung

Was macht Ihre Stadt zur „Best Christmas City“, was macht sie einzigartig (Tradition, Kreativität, Charity, etc.)?

Der original bergmännische Christmarkt, Weihnachtskonzerte und Eisbahn im Schloss Freudenstein verwandeln die historische Altstadt in eine zauberhafte Weihnachts-Winter-Welt. Der 2015 unter die deutschen Top Ten gewählte nostalgische Christmarkt bezaubert mit fast 100 liebevoll bergmännisch gestalteten Hütten und echt erzgebirgischer Handwerkskunst. Mit der im Fackelschein aufmarschierenden Bergparade lebt das Abenteuer Bergbau wieder auf. Zur „Freiberger Weihnacht“ werden durch die bergmännische Darstellung der Weihnachtsgeschichte erzgebirgische Traditionen und bergmännisches Brauchtum erlebbar.

Gibt es ein Gesamtkonzept/ „Motto“ / Kampagne für das weihnachtliche Stadtbild? Wie wird dieses umgesetzt?

Die enge Verbindung Freibergs mit dem Montanwesen soll den Besuchern auf dem Christmarkt vermittelt werden. Durch die Programmgestaltung werden besondere berg- und hüttenmännische Traditionen für den Besucher erlebbar. Bilder von der Bergparade und historischen Sehenswürdigkeiten erzählen die mit dem Bergbau entstandene Weihnachtstradition im Erzgebirge. Schilder im Stil eines Stolleneinganges mit bergmännischen Berufen sind an jeder Hütte angebracht.

Was macht die Identität/ den Charakter Ihrer Stadt aus? Wie spiegelt sich die Identität und das Lebensgefühl in Ihrem weihnachtlichen Gesamtkonzept wider?

„Glück Auf“ - so grüßen sich die Freiberger noch heute. Der Bergmannsgruß symbolisiert die Jahrhunderte lange Bergbautradition verbunden mit der Hoffnung auf reichen Silberfund. Durch diese bedeutenden Silberfunde entstand vor über 850 Jahren Freiberg. Lebendig wird die Geschichte der Silberstadt vor allem zu den Bergparaden. Die Parade im Fackelschein bildet traditionell den Höhepunkt des Freiberger Christmarktes vor historischer Kulisse der Freiberger Altstadt. Unter dem Motto „original bergmännisch im Erzgebirge“ öffnet der Erlebnisweihnachtsmarkt im Erzgebirge für 4 Wochen täglich seine Pforten.

Sind Kooperationspartner (Bürger, Vereine, Handel, Wirtschaft) mit eingebunden? Wie?

Vielen Dank an unsere Sponsoren und Partner! Hier ein kleiner Auszug: Kinderkino am Rathausturm (Kinopolis), kleine Bergwerkstatt (ökumenischer Arbeitskreis der christlichen Gemeinden Freibergs), Freiberger Weihnacht (Chor & weitere Mitglieder der Historischen Freiberger Berg- und Hüttenknappschaft sowie dem Bergmusikkorps Saxonia), 1. Glocke des Hilligervereins (auf der Bergmannsbaude der GSM), Riesenstollen (Bäckerei Härtig) u.v.m.

Individuelle Ergänzungen (URL Ihrer Stadt, URL Ihres Weihnachtsmarktes, spezielle Reiseangebote, Aktionen, kulinarische Besonderheiten, Merchandising, etc.).

Alle Angebote zur Stadt Freiberg: www.freiberg-service.de, alles rund um den Christmarkt gibt’s hier: www.freiberger-christmarkt.de, Facebook: www.facebook.com/SilberstadtFreiberg/, Fotos: Stadt Freiberg | Ralf Menzel, Marcel Schlenkrich