graue linie
Logo christmasworld

25. - 29.1.2019

Wettbewerb Best Christmas City

Deutschlands Städte im Weihnachtszauber

Fulda

 


Hessen (DE)

Stadtbeschreibung

Wie überzeugt Ihre Stadt mit einem ganzheitlichen und strategischen Ansatz für das weihnachtliche Stadtbild und bietet darüber hinaus ein besonders attraktives Programm für Wiederholungsbesuche? Wie werden diese Bestandteile umgesetzt?

Der Fuldaer Weihnachtsmarkt hat eine lange Tradition und findet dieses Jahr zum 38. Mal statt. Das Marktbild wird vor allem durch seine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre geprägt. Heimische Anbieter, Handwerk und kulinarische Genüsse, unterteilt in verschiedene Themenbereiche, machen den Markt so besonders. Der Uniplatz mit seinem traditionellen Weihnachtsmarkt besticht durch die 18 Meter hohe Pyramide. Am Gourmet- und Regionalmarkt schlägt das kulinarische Herz höher, während man im Winterwald zwischen duftenden Tannen leckeren Glühwein genießen kann. Originelle Geschenke kann man beim Budenzauber ergattern. Am Mittelalterlichen Weihnachtsdorf schaut man z.B. dem Schmied bei der Arbeit zu und begibt sich auf eine Reise in eine längst vergangenen Zeit. Auf Kinder und Familien  wartet das Kinder-Weihnachtsland mit einer Eisenbahn, einem historischen Karussell und Riesenrad.

Sind der Einzelhandel und andere Partner wie Hotellerie und Gastronomie in besonderer Weise mit eingebunden? Welche gemeinschaftlichen und außergewöhnlichen Aktionen gibt es? Wie sehen diese aus?

Der innerstädtische Handel und die Gastronomie sind durch den Super Shopping Friday des City Marketings eingebunden, die Hotelerie durch die Weihnachtsmarktpauschale des Tourismus und Kongressmanagements Fulda. Besucher haben die Möglichkeit ein attraktives Gesamtpaket, bestehend aus Übernachtung, Frühstück, Weihnachtsmenue/-buffet, einer Stadtführung und einem Glühwein am Weihnachtsmarkt, zu buchen. Hierbei sind verschiedene Hotels in der Innenstadt eingebunden, aus welchen der Gast wählen kann.

Welche Handelsaktionen beleben die Adventszeit und fördern die vorweihnachtliche Atmosphäre? Welche Anlässe werden kreiert, um die Zahl der Wiederholungsbesuche und die Frequenz in der Innenstadt zu erhöhen?

Viele Fuldaer Geschäfte haben ihre Ladenöffnungszeiten in der Vorweihnachtszeit den Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes angepasst. Mit Beginn des Weihnachtsmarktes hat das City Marketing in der Innenstadt wieder einen Super Shopping Friday organisiert. Viele Fuldaer Geschäfte und Gastronomen bieten ihren Kunden an diesem Tag ganz besondere Aktionen, die das Einkaufserlebnis zu einem reinen Vergnügen machen. Ebenso bieten etliche Einzelhändler einen besonderen Service – die Kunden können sich die ersten Weihnachtsgeschenke liebevoll verpacken lassen oder auch ihre Einkäufe im Geschäft deponieren und so noch stressfrei den Weihnachtsmarkt besuchen. Der Weihnachtsmarkt bietet außerdem ein täglich wechselndes musikalisches Programm und besonders am Wochenende Aktionen und Programme für Familien und Kinder. So kommt am 6. Dezember der Nikolaus und in den Abendstunden laufen zauberhafte Engel über den Weihnachtsmarkt und verteilen kleine Geschenke an die Besucher.

Wie spiegeln sich die Identität Ihrer Stadt und das Lebensgefühl in Ihrem weihnachtlichen Gesamtkonzept wider? Werden digitale und analoge Erlebnisräume miteinander verbunden? Werden wohltätige Aktionen organisiert?

Die Besucher der Website des Weihnachtsmarktes haben die Chance, Gutscheine von Fuldaer Händlern und Gastronomen und Spezialitäten von Standbetreibern des Weihnachtsmarktes zu gewinnen. Über weitere Kanäle, wie Instagram (@stadtfulda) und Facebook (@fuldaerweihnachtsmarkt) werden Weihnachtsmarktfans auf das Angebot und Aktionen rund um den Weihnachtsmarkt aufmerksam gemacht.
Das City Marketing prämiert auch in diesem Jahr wieder die schönsten Stände auf dem Fuldaer Weihnachtsmarkt. Um die Standbetreiber für ihr besonderes Engagement zu ehren, vergibt eine Jury Auszeichnungen für besonders gelungene Präsentationen. Neben den verwendeten Materialien für die Konstruktion des Standes und der allgemeinen Anmutung fließt auch die Präsentation des Sortiments mit in die Gesamtwertung ein.  Ungezwungene Gespräche mit dem Fuldaer Oberbürgermeister, Bürgermeister und Stadtbaurat ergeben sich am Stand der Caritas, wenn auch Vertreter städtischer Gremien dort Waren verkaufen.

Individuelle Ergänzungen (URL Ihrer Stadt, URL Ihres Weihnachtsmarktes, spezielle Reiseangebote, außergewöhnliche Aktionen, kulinarische Besonderheiten, Merchandising, etc.).