graue linie
Logo christmasworld

25. - 29.1.2019

Wettbewerb Best Christmas City

Deutschlands Städte im Weihnachtszauber

Rotenburg an der Fulda

 


Hessen (DE)

Stadtbeschreibung

Wie überzeugt Ihre Stadt mit einem ganzheitlichen und strategischen Ansatz für das weihnachtliche Stadtbild und bietet darüber hinaus ein besonders attraktives Programm für Wiederholungsbesuche? Wie werden diese Bestandteile umgesetzt?

Die besondere Atmosphäre unserer Stadt, die Mischung aus Tradition, Geschichte und Moderne, ist bei einem Streifzug durch die weihnachtliche geschmückte Altstadt zu spüren. Neben imposanten Bauwerken verschiedenster Epochen, Kirchen und Fachwerkhäusern finden sich liebevoll in Szene gesetzte Bronzeskulpturen, die das einstige Leben in unserer Stadt widerspiegeln.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Weihnachtsmarktes steht neben den über 80 Herrnhuter Sternen und unserer einzigartigen Weihnachtspyramide eine Schlittschuhbahn für groß und klein. Ein schön geschmückter und großer Weihnachtsbaum runden die idyllische Atmosphäre des Weihnachtsmarktes rund um den historischen Marktplatz ab.

Sind der Einzelhandel und andere Partner wie Hotellerie und Gastronomie in besonderer Weise mit eingebunden? Welche gemeinschaftlichen und außergewöhnlichen Aktionen gibt es? Wie sehen diese aus?

Der Rotenburger Einzelhandel ist aktiv mit der Aktion "bewegliches Schaufenster" in die weihnachtliche Atmosphäre eingebunden. 21 teilnehmende Schaufenster zeigen vielfältige bewegliche Elemente wie ein tanzender Nikolaus, Kugelbahn, Pyramiden, schneiende Tannenbäume und vieles mehr. Ganz besonders hervorzuheben ist die Aktion eines Vereins: Bis kurz vor Weihnachten schnitzt ein Künstler im Schaufenster eine Krippe, die im Anschluss für einen guten Zweck versteigert werden soll. Den Besurchern der Stadt wird damit ermöglicht, die Krippe von Tag zu Tag wachsen zu sehen und einem Handwerker bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen. 

Welche Handelsaktionen beleben die Adventszeit und fördern die vorweihnachtliche Atmosphäre? Welche Anlässe werden kreiert, um die Zahl der Wiederholungsbesuche und die Frequenz in der Innenstadt zu erhöhen?

Unser Weihnachtsmarkt findet jedes Jahr 3 Wochen statt. Dieser lange Zeitraum tut auch dem Einzelhandel gut.
Ganz aktuell in diesem Jahr haben die Händler in Zusammenarbeit mit der MER die Aktion "bewegliches Schaufenster" ins Leben gerufen. Ein gemeinsamer Gutschein des Handels stellt eine tolle Geschenkidee dar.
Auch gibt es in diesem Jahr eine Schlittschuhbahn, die Besucher und Wiederholungsbesucher anlocken soll.

Wie spiegeln sich die Identität Ihrer Stadt und das Lebensgefühl in Ihrem weihnachtlichen Gesamtkonzept wider? Werden digitale und analoge Erlebnisräume miteinander verbunden? Werden wohltätige Aktionen organisiert?

Das weihnachtliche Gesamtkonzept wird dem historischen Gesicht der Stadt angepasst.
In unserem Einkaufszentrum steht ein Wunschbaum. An diesen Wunschbaum werden Wünsche von allen Rotenburgern gehangen, die einen Wunsch äußern, weil sie sich diesen zum Beispiel selbst nicht leisten können. Andere Bürger können diese Wünsche dann erfüllen.
Im Rahmen der Weihnachtsmarkteröffnung findet alljährliche eine Wette zwischen dem Weihnachtsmarktverein und dem Bürger der Stadt statt. Der Verlierer der Wette spendet einen Geldbetrag für eine gemeinnützige Organisation.
Auch die ansässige Kirche am Marktplatz organisiert Wohltätigkeitskonzerte.

Individuelle Ergänzungen (URL Ihrer Stadt, URL Ihres Weihnachtsmarktes, spezielle Reiseangebote, außergewöhnliche Aktionen, kulinarische Besonderheiten, Merchandising, etc.).

www.rotenburg-erleben.de
www.rotenburg-weihnachtsmarkt.de

Spezielle Reiseangebote zu Weihnachten bieten unsere örtlichen Hotels an.
Der Weihnachtsmarkt hat jedes Jahr individuelle Tassen für den Getränkeausschank.