graue linie
Logo christmasworld

26. - 30.1.2018

Wettbewerb Best Christmas City

Deutschlands Städte im Weihnachtszauber

Schwabach

 


Bayern (DE)

Stadtbeschreibung

Wie überzeugt Ihre Stadt mit einem ganzheitlichen und strategischen Ansatz für das weihnachtliche Stadtbild und bietet darüber hinaus ein besonders attraktives Programm für Wiederholungsbesuche? Wie werden diese Bestandteile umgesetzt?

Mit der Veranstaltung „Schwabach glänzt“ am Freitag vor dem 1. Advent läutet die Werbe- und Stadtgemeinschaft Schwabach e.V. gemeinsam mit dem christlichen Gemeinden sowie der Stadt seit 2014 offiziell die Vorweihnachtszeit ein.

Was bis dahin eher willkürlich passierte, hat seit dem einen festen Rahmen: Um 18 Uhr wird mit einem minutenlangen Läuten aller innerstädtischen Kirchenglocken die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet. Auch das Krippenhaus, das alljährlich zur Weihnachtszeit auf dem Königsplatz aufgebaut wird, wird an diesem Abend seiner Bestimmung übergeben. Traditionell sorgt der Posaunenchor für die  musikalische Begleitung.

Kirchenvertreter runden die Zeremonie mit einer Eröffnungsrede ab.

Alle Kirchen sind an diesem Abend ausnahmsweise bis 22 Uhr geöffnet, um den Menschen besondere Orte der Ruhe und Besinnung zur Einstimmung auf die Adventszeit zu geben.

Die Veranstaltung möchte die Möglichkeit geben, den Beginn der Vorweihnachtszeit ohne Hektik und Stress zu beginnen.

 

Sind der Einzelhandel und andere Partner wie Hotellerie und Gastronomie in besonderer Weise mit eingebunden? Welche gemeinschaftlichen und außergewöhnlichen Aktionen gibt es? Wie sehen diese aus?

Der Schwabacher Krippenweg zeigt eindrucksvoll wie Kirche, Einzelhandel und Privatpersonen gemeinsam agieren können. Die evangelische Kirchengemeinde koordiniert das Sammeln von privaten Krippen und das Ausstellen in Einzelhandelsgeschäften. 2017 wird es zum ersten Mal Führungen entlang des Krippenweges geben.

Sehr beliebt ist auch das alljährliche Lichterschiffchenfahren auf der Schwabach. Kinder sind aufgerufen, selbstgebaute, beleuchtete „Schiffe“ am Nachmittag des 2. Advents in die Schwabach, die sich durch die Altstadt schlängelt, zu setzen und so zu einem besonderen Moment in der Adventszeit beizutragen.

Der Charme des Schwabacher Weihnachtsmarkts liegt darin, dass er an den zwei Adventswochenenden hauptsächlich von Vereinen, Schulen, Jugendverbänden, politischen Gruppierungen und ortsansässigen Handwerks-Betrieben wie Bäcker, Metzger betrieben wird und auf  Waren und Produkte von der Stange verzichtet. Auch die Organisation wird ehrenamtlich vom Verkehrsverein geleistet.

Welche Handelsaktionen beleben die Adventszeit und fördern die vorweihnachtliche Atmosphäre? Welche Anlässe werden kreiert, um die Zahl der Wiederholungsbesuche und die Frequenz in der Innenstadt zu erhöhen?

"Schwabach glänzt“ ist mit einer langen Einkaufsnacht bis 22 Uhr verbunden, die sowohl vom Einzelhandel, der Gastronomie und den Kunden sehr gut angenommen wird.

An allen vier Adventssamstagen übernimmt die Werbe- und Stadtgemeinschaft e.V. die Parkgebühren in der Tiefgarage, so dass das Parken direkt unter dem Marktplatz für Bürger und Gäste kostenlos ist und einen zusätzlichen Anreiz zum Einkaufen und Bummeln durch Schwabach und über den Weihnachtsmarkt bietet.

Wie spiegeln sich die Identität Ihrer Stadt und das Lebensgefühl in Ihrem weihnachtlichen Gesamtkonzept wider? Werden digitale und analoge Erlebnisräume miteinander verbunden? Werden wohltätige Aktionen organisiert?

Mit Beginn der Vorweihnachtszeit rückt die Bürgerschaft noch näher zusammen als im Rest des Jahres.

Der Lions-Club gibt einen Adventskalender heraus,  dessen Gewinne von ortsansässigen Firmen gespendet werden. Der Erlös kommt wiederum Notleidenden in der Stadt  zu Gute.

Erstmals findet 2017 am Heiligen Abend ein gemeinsames Abendessen statt, an dem jeder teilnehmen kann, der nicht  einsam, sondern gemeinsam den Abend verbringen möchte, getreu dem Motto der Veranstaltung: Gemeinsam statt Einsam.

Individuelle Ergänzungen (URL Ihrer Stadt, URL Ihres Weihnachtsmarktes, spezielle Reiseangebote, außergewöhnliche Aktionen, kulinarische Besonderheiten, Merchandising, etc.).

Auf das vielfältige Angebot rund  um Weihnachten wird auf der stätischen Internet-Seite  und in den Sozialen Medien hingewiesen sowie über die Seiten der beteiligten Vereine und Gruppierungen

www.schwabach.de

www.werbe-stadtgemeinschaft.de