graue linie
Logo christmasworld

25. - 29.1.2019

Wettbewerb Best Christmas City

Deutschlands Städte im Weihnachtszauber

Rastatt

 


Baden-Württemberg (DE)

Stadtbeschreibung

Wie überzeugt Ihre Stadt mit einem ganzheitlichen und strategischen Ansatz für das weihnachtliche Stadtbild und bietet darüber hinaus ein besonders attraktives Programm für Wiederholungsbesuche? Wie werden diese Bestandteile umgesetzt?

Bis 23.12. verwandelt sich der Marktplatz in ein Weihnachtsdorf mit hübsch dekorierten Hütten, winterlichen Leckereien und einem exzellenten Bühnenprogramm. Vom 6. bis 16.12. präsentieren sich vor der prächtigen Kulisse des Barockschlosses eine Vielzahl von Gastronomen und Kunsthandwerkern in weißen, weihnachtlich geschmückten Pagodenzelten. Gäste können sich freuen auf liebevoll handgefertigte Produkte und feine Köstlichkeiten. Für besondere Stimmung wird die wunderbare neue Beleuchtung des Schlosses sorgen. Die Schlossachse zwischen SchlossWeihnacht und dem Marktplatz lädt nicht nur mit einem originellen Beleuchtungskonzept zum Flanieren zwischen den Märkten ein. Auf bunten Stelen lässt Hans Peter Faller „Ludwig, die Stadtmaus“ Kindern spannende Weihnachtsgeschichten erzählen und belohnt die kleinen Besucher mit einem versteckten Gewinnspiel. Freuen können sich Kinder auch auf eine Kindereisenbahn, Karussell und Engel in Menschengestalt, einen waschechten Schmied, den Nikolaus uvm.

Sind der Einzelhandel und andere Partner wie Hotellerie und Gastronomie in besonderer Weise mit eingebunden? Welche gemeinschaftlichen und außergewöhnlichen Aktionen gibt es? Wie sehen diese aus?

Die Stadt Rastatt arbeitet in enger Abstimmung mit dem Gewerbeverein RA³ zusammen. RA³ ist großer Sponsoringpartner beim Weihnachts-Zauber.

Welche Handelsaktionen beleben die Adventszeit und fördern die vorweihnachtliche Atmosphäre? Welche Anlässe werden kreiert, um die Zahl der Wiederholungsbesuche und die Frequenz in der Innenstadt zu erhöhen?

Der Gewerbeverein RA³ ist Sponsoring-Partner beim Weihnachts-Zauber. Die SchlossGalerie hat einen Weihnachtsbaumwettbewerb ausgelobt. Zusätzlich finden in den Geschäften weitere Aktionen statt. Optik Blum verschenkt zum Beispiel wieder einen Tannenbaum zur neuen Brille.

Eine weitere Aktion ist geplant: Einzelhändler und Mitglieder des Gewerbevereins wollen in einer dreistündigen Verkaufsaktion zugunsten benachteiligter Kinder auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein anbieten. Der Erlös wird entsprechend gespendet.

Wie spiegeln sich die Identität Ihrer Stadt und das Lebensgefühl in Ihrem weihnachtlichen Gesamtkonzept wider? Werden digitale und analoge Erlebnisräume miteinander verbunden? Werden wohltätige Aktionen organisiert?

In die 4. Runde geht in diesem Jahr der beliebte Musik-Contest „Rastatt barockt den Weihnachtsmarkt“. Der Wettbewerb ist mittlerweile feste Säule im Unterhaltungsprogramm des Weihnachts-Zaubers und hat sich zu einem echten Publikumsmagneten gemausert. So werden an 4 Freitagen jeweils 3 Bands oder Solokünstler um die Gunst des Publikums buhlen.  Am letzten der 4 Freitage steigt dann das große Finale. Wer’s dahin schafft, entscheiden eine Jury und ein Online-Voting.

Für die tägliche Portion Live-Musik sorgen an den Nachmittagen Chöre, Kindergärten und Ensembles aus Rastatt.

Bedürftigen Kindern eine Freude zu machen, geht ganz einfach bei der „Aktion Wunschbaum Rastatt“, einer Kooperation mit dem Diakonischen Werk. Am Tannenbaum vor dem Hist. Rathaus hängen Geschenkwünsche von Kindern aus hilfsbedürftigen Familien. Wer einen Wunsch erfüllen will, nimmt sich eine Karte, besorgt das Geschenk und gibt es beim Stadtmarketing ab. Die Geschenke übergibt der Oberbürgermeister ans Diakonische Werk.

Individuelle Ergänzungen (URL Ihrer Stadt, URL Ihres Weihnachtsmarktes, spezielle Reiseangebote, außergewöhnliche Aktionen, kulinarische Besonderheiten, Merchandising, etc.).

 

https://www.rastatt.de/index.php?id=5773&L=318

 

https://www.rastatt.de/index.php?id=5773

https://www.rastatt.de/index.php?id=73

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

Weihnachtsmarkt (26.11. bis 23.12.2018):

So.-Do. 11-20 Uhr

Fr. u. Sa. 11-21 Uhr

Sa. 1.12. Langer Weihnachtsmarkt-Samstag bis 22 Uhr

SchlossWeihnacht (6.12. bis 16.12.2018):

Mo.-So- 12-20 Uhr